Projekt Beschreibung

Jod-Schwefelbad Bad Wiessee

Bauherr: Gemeinde Bad Wiessee
Architekt: Matteo Thun & Partners, Milano
Statiker: merz kley partner GmbH, Dornbirn
Bauzeit: 2019 – 2020

Leistungsumfang der Eder Holzbau GmbH:

Wände und Decken/Dach: 2.100 qm Wände und Decken aus Brettsperrholz und Holzständerbauweise
. Wände mit Sichtoberfläche, Tanne gebürstet.
Fassade: 750 qm Fassade aus Weißtanne-Lamellen

Über das Projekt: 300.000 Jahre ist das Wasser schon alt, wenn es in Bad Wiessee an die Oberfläche befördert wird. Die besondere Heilkraft dieser hochwirksamen Quellen wurde bereits vor über 100 Jahren entdeckt und wird seither genutzt. Um diesem wertvollen Schatz unserer Natur einen würdigen Rahmen zu verleihen, hat die Gemeinde Bad Wiessee das neue Jod- und Schwefelbad von renommierten Architekten entwerfen lassen – ein Ort der Ruhe, der Gesundheit und der Erholung.
Wasser und Holz – von Natur aus einzigartig!

Sie sind hier → Öffentlicher Holzbau / Jod-Schwefelbad Bad Wiessee
Zurück zur → Projektübersicht

Öffentlicher und gewerblicher Holzbau | Wohnungsbau und Hausbau | Zimmereiprojekte und Restauration