Projekt Beschreibung

Hochrieshütte – am Rosenheimer Hausberg (1.568m ü.NN)

Erweiterung und Einrichtung eines Nebengebäudes

Bauherr: DAV Deutscher Alpenverein – Sektion Rosenheim
Architekt: Kammerl + Kollegen, Pfaffing
Statiker: Heindl Ingenieure GmbH, Kirchdorf/Haag
Bauzeit: 2015 – 2016

Leistungsumfang der Eder Holzbau GmbH:

Wände und Decken: 130 cbm Brettsperrholz, Fichte, in Sichtqualität gebürstet
Decken und Dach: 350 qm mit Holzweichfaser gedämmt
Türen und Fenster: aus Eichenholz

Über das Projekt: „Des is a sauguade Hüttn worn“ – besser, als dies der OVB in seinem Bericht über die Einweihung im Juli 2016 geschrieben hat, kann man es nicht ausdrücken. Durch und durch wurde der Anbau aus massivem Holz hergestellt und mit Holzweichfaser gedämmt. Die gebürstete Holzoberfläche schafft in den hellen und schönen Räumen einen ganz besonderen Charakter.

Sie sind hier → Berghütten / Hochrieshütte – am Rosenheimer Hausberg
Zurück zur → Projektübersicht

Öffentlicher und gewerblicher Holzbau | Wohnungsbau und Hausbau | Zimmereiprojekte und Restauration